Wir sind der Seniorenverband öffentlicher Dienst im Stadtkreis
Heidelberg sowie in den Gemeinden Dossenheim und Eppelheim

Die Zuordnung eines Mitgliedes zu einem örtlichen Verband erfolgt nach dem Wohnsitz, kann auf Wunsch auch frei gewählt werden. Derzeit werden im örtlichen Verband Heidelberg ca. 570 Mitglieder betreut. Die Altersstruktur weist 110 Mitglieder im Alter von 70 Jahren und jünger und 60 über 90-jährige aus. Drei Mitglieder sind 100-jährig oder älter.

Diese Altersstruktur erfordert eine besondere Betreuung unter Berücksichtigung des hohen Alters und gleichzeitig eine permanente Werbung für neue, jüngere Mitglieder.

80 Prozent der Mitglieder waren in ihrer aktiven Dienstzeit Beamte, 20 Prozent Tarifbeschäftigte. Sie dienten unter anderem in den Fachbereichen Bildung, Straf- und Polizeivollzug, Steuer- und Kommunalverwaltung, Justiz oder im Hochschulbereich (Lehre und Forschung, Klinik).

Als Ansprechpartner vor Ort wurde ein Vorstand gebildet (siehe Kontakte), der den Mitgliedern und deren Angehörigen für alle Auskünfte, vor allem aber zu Fragen der Versorgung, Rente, Gesundheitsfürsorge (Beihilfe, Krankenversicherung), Pflege und Ausgestaltung von Altersverfügungen (Testament, Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung) als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Dabei unterstützen ihn fachlich wie rechtlich Juristen und Referenten des Landesverbandes sowie des Beamtenbundes Baden-Württemberg und des Deutschen Beamtenbundes.

In besonderen Fällen bieten Fachanwälte des Beamtenbundes den Mitgliedern nach den Satzungsbestimmungen des dbb über die Dienstleistungszentren kostenlos Rechtsberatung bis hin zum Rechtsschutz vor Gericht.

Auf Mitgliederversammlungen informiert der Vorstand in bestimmten Zeitabständen über die aktuellen bundes- und landespolitischen Themen, organisiert Fachvorträge zu bedeutenden Seniorenfragen und bietet Ausflüge, Fahrten und Besichtigungen an. Über enge Kontakte zu den Stadt- bzw. Gemeindeverwaltungen erfolgt ein regen Austausch zu sozialen Themen und Seniorenangeboten vor Ort.

Weitere Einzelheiten vor allem über Termine und geplante Aktivitäten finden Sie im Menü „Termine“.