Herzlich willkommen beim
Seniorenverband öffentlicher Dienst BW

imme aktiv

                 Aktuelle Meldungen                                 

Mitglied werden neu

vb pruefbeamteFoto: Johann J. Prach, RH BWPrüfbeamte des Rechnungshofes BW kooperieren ab 1.1.2015

Im Frühjahr 2014 berichtete Landesvorsitzender Dieter Berberich in einer Mitgliederversammlung der „Vereinigung der Prüfungsbeamten im Geschäftsbereich des Rechnungshofes Baden-Württemberg“ umfassend über die Arbeit, Leistungen und Aktivitäten des Seniorenverbandes öffentlicher Dienst BW. Die Anwesend waren vom Leistungsangebot beeindruckt. Die Vorstandschaft der Vereinigung nahm in der Folge Verhandlungen für eine eventuelle Korporation mit dem Seniorenverband auf.

Im September teilte nunmehr deren Vorsitzender Norbert Schätzlein mit, dass die Vereinigung sich in einer Mitgliederversammlung eingehend über eine Korporation beraten und entschieden hätte, diese ab dem 1. Januar 2015 abzuschließen. Nach dem am 19. November 2014 der Landesvorstand des SenVb-öD einstimmig der Vereinbarung zugestimmt hatte, konnten die beiden Landesvorsitzenden am 11. Dezember 2014 in den Räumen des Rechnungshofes in Karlsruhe diese auch ganz offiziell durch Unterzeichnung der Vereinbarung besiegeln (siehe Foto).

15 Senioren der Vereinigung werden ab Januar 2015 als mittelbare Mitglieder beitreten und erhalten dann alle Leistungen des Seniorenverbandes samt Magazin und örtlicher Betreuung.

Damit haben ab 2015 insgesamt 13 Verbände bzw. Gewerkschaften des Beamtenbundes Baden-Württemberg mit über 10.000 Mitgliedern mit dem SenVb-öD BW eine Korporationsvereinbarung abgeschlossen.

Das Bild zeigt von links nach rechts: Die Vorsitzenden Norbert Schätzlein und Dieter Berberich sowie den Kassier der Vereinigung Philipp Baum

 

Der Seniorenverband öffentlicher Dienst BW

Seniorenarbeit in Baden-Württemberg / Bund der Ruhestandsbeamten

Der Seniorenverband öffentlicher Dienst BW ist der einzige Verband, der sich ausschließlich für die Belange der Senioren in BW einsetzt, die ehemals im öffentlichen Dienst oder dessen privatisierter Bereiche beschäftigt waren. Wir vertreten Ihre Rechte und Interessen und sorgen dafür, dass Sie auch künftig an der allgemeinen Einkommensentwicklung teilhaben.

Bereits 20.000 Mitglieder vertrauen auf die Kompetenz des Seniorenverbandes öffentlicher Dienst BW

  • bei kostenlosen Beratungen in Beihilfe-, Versorgungs- und Versicherungsfragen
  • bei kostenloser rechtlicher Vertretung in diesen Bereichen
  • bei der Führung von Musterprozessen.

Darüber hinaus profitieren Sie als Mitglied von der Seniorenarbeit unseres Verbandes, zum Beispiel

  • laufend aktuelle Informationen zu wichtigen Themen
  • zahlreiche Service- und Sozialleistungen speziell für Senioren
  • vielfältige Freizeit-Aktivitäten, gesellige Veranstaltungen und interessante Vorträge.

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Zielen und Leistungen:
Bei weiteren Fragen, wenden Sie sich einfach an Ihren örtlichen Verband oder an unsere Geschäftsstelle. Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

rightpic01

So erreichen Sie uns:

Seniorenverband
öffentlicher Dienst BW e.V.
Im Himmelsberg 18
70192 Stuttgart
Postfach 100 739 / 70006 Stuttgart
Telefon: 0711/26 37 35-0
Telefax: 0711/ 26 37 35 22
info@senioren-oed-bw.de